Bewegung im Raum erfassen

Der Bewegungssensor von AKCP ist für die Erfassung / Entdeckung von Bewegung entwickelt worden und ist mit einem hochsensiblen Passiv-Infarot-Sensor ausgestattet.

Die Montage des AKCP Bewegungssensors kann sowohl an der Wand als auch an der Decke erfolgen. Die maximale Entfernung für die Erfassung eines bewegten Objektes liegt bei ca. 2,7 Metern.

Um eine lückenlose Bewegungserfassung in größeren Räumen zu gewährleisten, können bis zu 10 AKCP Bewegungssensoren miteinander verbunden werden - bei gleichzeitiger Belegung von nur einem Port der AKCP Monitoring Hardware.

Unternehmenskritische Infrastrukturen wie z. B. Serverraum, Archiv, Warenlager usw. sollten vor unbefugtem Zutritt geschützt werden. Auch unbemannte Lokationen in Niederlassungen können mit den IP-fähigen Bewegungssensoren für die sensorProbe und securityProbe Monitoring Hardware zuverlässig überwacht werden.

Das Cat5-Kabel des Bewegungssensors wird einfach in einen freien RJ45 Sensor-Port der sensorProbe2 Monitoring Hardware gesteckt und per Auto Sense Funktion automatisch identifiziert. Am zweiten Port können Sie beispielsweise die Alarm Sirene mit Stroboskop Blitzlicht anschließen, welche mit dem Bewegungssensor in Interaktion treten kann.

Interaktion mit anderen intelligenten Sensoren

AKCP Sensoren in Interaktion treten:

So kann bei Bewegungsdetektion die Alarm Sirene mit integriertem Stroboskop Blitzlicht vom der sensorProbe oder securityProbe Monitoring Hardware ausgelöst werden.

Ein vor der Serverraumtür angebrachter Bewegungssensor kann beispielsweise die an der securityProbe installierte Dome Kamera direkt auf die Tür schwenken lassen.

Einfache Installation des AKCP Sensors:

Die Montage des Bewegungssensors kann sowohl an der Wand als auch an der Decke erfolgen.

Dieser Bewegungsmelder ist mit einem RJ-45 Anschluss ausgestattet und wird per herkömmlichem Cat5-Kabel an einem freien Sensor Port des sensorProbe oder securityProbe IT Monitoring Systems angeschlossen.

Die Spannungsversorgung des Bewegungssensors erfolgt über das AKCP IT Monitoring System. Dank der Auto Sense Funktion wird dieser Sensor automatisch von der sensorProbe oder securityProbe erkannt und im Web Interface angezeigt.

Sie müssen nur festlegen, ob Sie bei Bewegungserkennung per E-Mail, SMS oder SNMP-Trap an Ihre Netzwerküberwachungslösung (OpenNMS, Monet, Nagios, WhatsUp Gold, HP OpenView pp.) alarmiert werden möchten.

Didactum Bewegungsmelder

ALTERNATIV:

Didactum Bewegungsmelder

Mit dem Bewegungsmelder können Sie Bewegung / Präsenz in sensiblen Räumen zuverlässig erkennen. Dieser Bewegungsmelder ist zu allen IP-basierten Monitoring Systemen kompatibel. Der Bewegungsmelder ist mit einem RJ-11 Stecker ausgestattet. Mit dem im Lieferumfang enthaltenen RJ11 Patchkabel wird dieser mit einem Passiv-Infrarot-Sensor ausgestattete Bewegungsmelder mit dem Monitoring und Alarm System verbunden und automatisch im Web-GUI angezeigt.

ab 69,00 Euro*

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Haben Sie Fragen zu den netzwerkgestützten Mess- und Überwachungsgeräten von AKCP / AKCess Pro ? Unser freundliches Vertriebsteam stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Verfügung.

Gerne nennen wir Ihnen auch die Bezugsquellen der AKCP / AKCess Pro Mess- und Sicherheitstechnik.

Ein Anruf unter 02501-978588-0 genügt. Wir freuen uns auf SIE!